Gemeinsam Essen.

Laut unserer Familienstudie sind für 72% der Familien die täglichen Mahlzeiten die wichtigste gemeinsame Aktivität. Dabei legen 43% der Eltern Wert darauf, dass die Mahlzeiten gesund und nahrhaft sind, 46% ist es wichtig, dass die Kinder gut und ausreichend essen. Hier sind unsere Tipps, wie eure gemeinsamen Mahlzeiten nicht nur gesund und lecker sind, sondern auch richtig viel Spaß machen.

Die Multi-Schnitte

tip-image

Was Ihr braucht:
-Rührteig-
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
1/2 Pack. Backpulver

-Füllung-
400 ml hohes C Multivitamin
200 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
50 ml Zitronensaft
2 Eigelb
125 g Weiche Butter
600 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Butterkekse (24 Stück)

-Guss-
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
2-3 EL hohes C Multivitamin

Wie es geht:
Für den Rührteig vermengt ihr Butter (oder Margarine), Zucker, Vanillezucker und Eier bis ihr eine schaumige Masse vor euch habt. Anschließend Mehl und Backpulver unter die Masse rühren. Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze bei 175 Grad für ca. 20 Minuten backen. Währenddessen könnt ihr mit der Füllung beginnen: Zunächst vermengt ihr das Puddingpulver mit 6 EL hohes C Multivitamin (Richtig gut verrühren, damit es keine Klüppchen gibt ;) ). Den restlichen Saft mit Zucker zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver hinzugeben. Kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Zitronensaft, Eigelb und Butter mit dem Schneebesen unterrühren. Sobald der Kuchenboden fertig gebacken ist, die noch heiße Multi-Masse auf den Kuchen streichen und gut auskühlen lassen.

Für den zweiten Teil der Füllung müsst ihr die Sahne mit Sahnesteif schlagen und über die Multi-Masse streichen, sobald der Kuchen kalt ist. Anschließend verteilt ihr die Butterkekse auf dem Kuchen. Zu guter Letzt vermischt ihr Puderzucker und Zitronensaft und gebt den Guss über die Keks-Schicht. Für den perfekten Genuss könnt ihr den Kuchen 1 bis 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Und schwupps habt ihr den leckersten Kuchen für jede Geburtstagsparty – oder doch einfach nur so :)